Volero
17-01-2024 · 3 min.

Wie reinige ich meinen Teppich richtig? Teil 1!

Teppichreinigung einfach gemacht mit einfachen Tipps.

Unser Zuhause ist oft ein Zufluchtsort für uns, an dem wir uns wohlfühlen möchten. Da spielen Teppiche eine entscheidende Rolle, denn sie gestalten unseren Wohnraum gemütlich und einladend. Doch wie jeder Teppichbesitzer weiß, können sie auch wahre Staub- und Schmutzfänger sein. Deshalb ist eine gute Pflege unerlässlich, damit der Teppich seine Schönheit behält und Du lange Freude daran hast. In diesem Artikel geben wir Dir wertvolle Tipps und zeigen Dir, wie Du Deine Teppiche effektiv und schonend reinigen kannst.

1. Einfache Pflegetipps für Deinen Teppich

Regelmäßige Reinigung:

Ein ganz einfacher Tipp ist, Deinen Teppich regelmäßig zu reinigen und zu pflegen. Dadurch verhinderst Du eine schnelle Abnutzung und das Festsetzen von Staub und Dreck.

#Staubsaugen: Bei Deiner wöchentlichen Grundreinigung einfach den Teppich gründlich mit einem Staubsauger absaugen. Empfehlenswert ist mindestens einmal pro Woche, bei stark frequentierten Bereichen empfiehlt sich eine tägliche Reinigung. Für Teppiche mit langen Fasern solltest Du einen Bürstenaufsatz ohne Rotierung verwenden.

#Ausklopfen, Lüften, Sonnenlicht: Alle paar Monate bzw. mindestens einmal pro Jahr solltest Du Deinen Teppich ordentlich ausklopfen. Hänge Deinen Teppich bestmöglich im Freien über ein geeignetes Gestell und klopfe ihn mit einem Teppichklopfer aus (falls vorhanden). Dadurch entfernst Du tiefliegenden Schmutz und Dreck. Gelegentliches Lüften und Sonnenbaden helfen, um Milben und Bakterien abzutöten, aber auch, um unangenehme Gerüche zu entfernen. Achte darauf, den Teppich nicht zu lange der direkten Sonne auszusetzen, um Ausbleichen zu vermeiden.

Gelegentliche Tiefenreinigung:

Wir empfehlen Dir Deinen Teppich gelegentlich bzw. alle paar Jahre professionell reinigen zu lassen. Gerade bei hochwertigen oder empfindlichen Teppichen, die Du nicht so leicht zu Hause reinigen kannst, ist dies ratsam. Lese sorgfältig das Etikett Deines Teppichs, denn einige Teppiche kannst Du auch selbstständig in der Waschmaschine waschen oder mit einem speziellen Teppichreiniger behandeln.

2. Teppich Reinigung verschiedener Materialien

Wollteppiche:

Teppiche aus reiner Wolle gelten als besonders hochwertig, pflegeleicht und robust. Dennoch ist die richtige Pflege und Reinigung der Naturfaser extrem wichtig. Wie alle anderen Teppicharten, solltest Du Deinen Wollteppich regelmäßig absaugen, um nicht nur Staub und Dreck zu entfernen, sondern auch Fusseln entgegenzuwirken.

#Sanfte Behandlung: Um leichte Flecken zu entfernen, solltest Du lauwarmes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel verwenden. Vermeide dabei starke Reibung, um die Wollfaser nicht zu beschädigen. Dazu eignet sich ein weiches Tuch. Achte ebenfalls darauf, keine chemischen Fleckenentferner zu benutzen. 

#Professionelle Reinigung: Hast Du Bedenken, Deinen Wollteppich zu reinigen oder tiefer sitzende Flecken, so empfiehlt sich eine professionelle Reinigung.

Baumwollteppiche:

Baumwollteppiche sind in der Regel sehr einfach zu reinigen und halten so einigen Strapazen stand. Einige sind sogar für die Waschmaschine geeignet, so kannst Du auch hartnäckige Flecken selbstständig zu Hause bekämpfen. Achte auch hier beim Kauf darauf, was in der Beschreibung oder auf dem Etikett vermerkt ist, um die richtige Reinigung und Pflege durchführen zu können.

#Staubsaugen:

Regelmäßiges Staubsaugen Deines Baumwollteppichs entfernt Staub und Schmutz schnell und schonend. Achte bei einem Hochflor Teppich darauf, dass Du einen Bürstenaufsatz verwendest, der nicht rotiert. 

#Reinigung:

Leichte Flecken kannst Du ganz einfach mit lauwarmem Wasser und einem Tuch entfernen. Bei hartnäckigeren Flecken empfiehlt es sich, einen speziellen Teppichreiniger zu verwenden. Achte darauf, dass Du den Teppich anschließend ordentlich trocknen lässt.

#Waschmaschine:

Ist Dein Teppich waschbar, kannst Du ihn einfach zu Hause in die Waschmaschine stecken. Achte auf die Vorgaben des Herstellers, um den Teppich schonend zu waschen. In der Regel sind Temperatur, Waschmittel und Waschprogramm im Etikett mit angegeben. Nach dem Waschen solltest Du den Teppich flach auslegen und an der Luft trocknen lassen. 

Jute Teppiche:

Jute Teppiche oder auch Sisal, sind besonders robust und strapazierfähig. Dennoch ist die Naturfaser empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Wasser und sollte deshalb gerecht behandelt und gereinigt werden, um Schimmelbildung zu vermeiden.

#Staubsaugen & Ausklopfen des Teppichs:

Regelmäßiges Staubsaugen Deines Juteteppichs ist das A und O, um Staub und Schmutz schnell zu entfernen. Ab und zu den Teppich auszuklopfen und zu lüften kann nicht schaden, um Gerüche zu entfernen.

#Sanfte Behandlung:

Vermeide die Reinigung mit Wasser und verwende bestmöglich ein Tuch, um Flecken zu entfernen. Verwende einen entsprechenden Teppichreiniger oder lass den Teppich ab und zu professionell reinigen.

Kunstfaser Teppiche:

Kunstfaserteppiche werden oft aus synthetischen Fasern wie Polypropylen oder Polyester hergestellt. Dadurch sind sie äußerst pflegeleicht, strapazierfähig und wasserfest. Somit ist die Reinigung und Pflege für Teppiche aus Kunstfasern leicht und unkompliziert.

#Staubsaugen des Teppichs:

Regelmäßiges Staubsaugen entfernt Staub und Schmutz. Achte darauf, bei Teppichen mit langen Fasern einen entsprechenden Bürstenaufsatz zu

verwenden.

#Teppich Reinigung:

Auch wenn Kunstfaserteppiche wasserfest und robust sind, solltest Du nicht zu viel Wasser und einen entsprechenden Teppichreiniger verwenden. Flüssigkeiten oder leichte Flecken kannst Du mit einem feuchten Tuch einfach entfernen. Manche Teppiche sind eventuell auch waschbar. Achte hier auf das Etikett.

#Professionelle Teppich Reinigung:

Wie bei allen Teppicharten empfiehlt es sich auch bei einem Kunstfaser Teppich diesen ab und zu professionell reinigen zu lassen.

In diesem Blog besprochene Produkte
Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie unseren Kundendienst

TrustedShops
star rating grey star rating grey star rating grey star rating grey star rating grey
star rating star rating star rating star rating star rating
23.468 Kundenbewertungen | 4.6 / 5
Nichts verpassen? Folgen Sie uns!