Teppich Sale - jetzt bis zu 30% Rabatt
Teppich Sale - jetzt bis zu 30% Rabatt
Welche Teppichgröße ist die richtige?
Wohninspiration / 27 Jan 2022

Welche Teppichgröße ist die richtige?


Welche Teppichgröße ist die richtige?

Endlich die richtige Farbe gefunden? Haben Sie den richtigen Druck gefunden? Haben Sie sich für das Material entschieden? Kein Stress mehr bei der Auswahl, könnte man meinen. Aber nein, es gibt noch einen letzten Schritt, bevor die Bestellung abgeschlossen werden kann: die Auswahl der richtigen Maße für den Teppich. Um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, möchten wir Ihnen einige Tipps und Hinweise geben, die Ihnen bei der Beantwortung der Frage "Welche Teppichgröße passt am besten zu meiner Wohnung?

Tipp Nr. 1 Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Ein goldener Tipp, um herauszufinden, welche Teppichgröße am besten in einen Raum passt, ist die Verwendung von Kreppband auf dem Boden. Indem Sie verschiedene Rechtecke oder Quadrate (oder Kreise im Falle eines runden Teppichs) abkleben, erhalten Sie eine kleine Vorstellung davon, wie der Teppich den Raum ausfüllen wird.

Tipp Nr. 2 Wenn Sie einen kleinen Teppich (bis 120x170 cm) in einem Raum platzieren möchten, gilt die Faustregel, dass zwischen dem Teppich und der Wand mindestens 25 Zentimeter Platz sein sollten. Das lässt den Raum geräumig erscheinen und bringt den Teppich optimal zur Geltung.

Tipp Nr. 3 Wenn Sie einen mittelgroßen oder größeren Teppich (Teppiche ab 160x230) in einem Raum platzieren möchten, ist die Faustregel für den Streifen noch großzügiger. Lassen Sie etwa 50 cm zwischen Wand und Teppich frei, um den Raum optimal zu nutzen und ihn aufgeräumt wirken zu lassen.

Die Auswahl reicht von bescheiden bis riesig! In unserem Shop arbeiten wir mit vielen Standardgrößen von Teppichen. So finden Sie immer einen Teppich, der perfekt zu Ihrer Wohnung passt. Dennoch stellt sich die Frage: Wo soll man anfangen? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, die richtige Teppichgröße zu finden.

Teppichgröße

Teppiche im Wohnzimmer

Es lässt sich nicht leugnen, dass ein schönes, bequemes Sofa das A und O im Wohnzimmer ist. Es gibt nichts Schöneres, als nach einem langen Tag direkt zum Sofa zu gehen und es nicht mehr verlassen zu können. Das Sofa spielt nicht nur im Alltag, sondern auch bei der Wahl der richtigen Teppichgröße eine entscheidende Rolle.

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten, den Teppich im Verhältnis zum Sofa zu platzieren.

1. Es sind die kleinen Dinge, die den Unterschied machen

Wir beginnen ganz bescheiden mit der kleinsten Größe des Teppichs. Besonders in kleineren Wohnräumen ist es ratsam, einen Wohnzimmerteppich unter den Couchtisch zu legen. Achten Sie darauf, dass der Teppich einige Zentimeter unter dem Tisch herausragt, damit er nicht "vollgestopft" wirkt. Lassen Sie zwischen dem Sofa und dem Teppich einen Streifen von etwa 20 Zentimetern, damit das Sofa, der Tisch und der Teppich etwas Platz haben.

Auch wenn Sie einen schönen Fußboden haben, aber trotzdem eine warme Atmosphäre in Ihr Wohnzimmer bringen wollen, ist ein kleiner, bescheidener Teppich geeignet. Er lockert das Ganze auf, und die Schönheit des Bodens und Ihres Teppichs verstärken sich gegenseitig.

Größenberatung
Das hängt ein wenig von der Größe Ihres Couchtisches ab, aber in den meisten Fällen ist die kleinste Größe, ein Teppich von 80x150cm, ausreichend.

2. Besser etwas größer, als zu klein

Die traditionellste Art ist es, die vorderen Beine des Sofas auf den Teppich zu stellen. Auf diese Weise schaffen Sie eine gewisse Synergie im Wohnzimmer, denn alle Möbel bilden sozusagen eine Einheit mit dem Teppich als verbindendem Element. Diese Art ist sehr verbreitet und kann in den meisten Layouts verwendet werden. Bevor Sie den Teppich bestellen, messen Sie das Sofa aus. Achten Sie darauf, dass der Teppich etwa 15 bis 18 cm unter dem Sofa liegt. Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erreichen, empfiehlt es sich, an der Seite des Sofas einen Teppichstreifen von etwa der gleichen Anzahl von Zentimetern zu lassen.

Hinweise zur Messung
In der Regel sind Zweisitzer-Sofas etwa 160 cm breit, was bedeutet, dass ein Standard Teppich von 140 x 200 cm ausreichen sollte. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen jedoch, eine größere Größe zu wählen (Teppich 160x230 cm). Auf diese Weise haben Sie viel Platz für das Sofa und genug Raum für einen optionalen Couchtisch. Das Gleiche gilt für ein dreisitziges Sofa. Diese haben eine Breite von ca. 210 cm. Ein Teppich in der Standardgröße von 160x230 cm passt, aber ein Teppich von 200 cm oder mehr an der kürzesten Seite ist auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Maat vloerkleed bank

3. Großformatig

Wenn Sie ein größeres Sofa oder einen geräumigen Raum haben, können Sie Ihr gesamtes Sofa auf den Teppich stellen. Dadurch kommt das Sofa besser zur Geltung, weil es sozusagen auf ein Podest gestellt wird. Selbst wenn Ihr Wohnzimmer außergewöhnlich groß ist, können Sie oft mehr Einheitlichkeit schaffen, indem Sie das Sofa, den Couchtisch und die Stühle auf einen Teppich stellen. So entsteht eine "Wohninsel" in dem betreffenden Raum.

Größenbestimmung
Um eine optimale Wirkung zu erzielen, wählen Sie eines der größten Formate: 240x340cm oder sogar 300x400cm.

Suchen Sie einen Teppich für unter den Esstisch?

Ein Tisch mit Platz für drei Personen auf jeder Seite hat eine durchschnittliche Größe von 90x180cm. Um genügend Platz zu haben, um die Stühle unter den Tisch zu stellen und nach hinten zu schieben, ist es ratsam, auf jeder Seite mindestens 40 cm Platz zu lassen. Ein Teppich mit einer Breite von mindestens 200 cm ist eine übliche Größe für diesen Zweck. Wenn Sie auch an den kurzen Seiten Stühle aufstellen wollen, empfehlen wir einen Teppich mit einer Mindestlänge von 290 cm.

Tipp Nr. 4: Da im Essbereich viele Stühle geschoben werden müssen, empfiehlt sich eine Unterlage. Es bietet Sicherheit, ist besser für den Teppich und hält die Dinge ordentlich an ihrem Platz.

Maat vloerkleed eettafel

Suchen Sie einen Teppich für das Schlafzimmer?

Bei der Suche nach der richtigen Teppichgröße für Ihr Schlafzimmer sollten Sie zunächst überlegen, wo Sie den Teppich platzieren möchten. Möchten Sie den Teppich entlang des Bettes platzieren, damit Ihre Füße jeden Morgen als erstes einen weichen Teppich berühren? Oder soll der Teppich am Fußende des Bettes liegen? Bedenken Sie, dass Sie bei der ersten Variante auf beiden Seiten des Bettes Platz haben und einen sehr großen Teppich oder zwei Schlafzimmerteppiche benötigen.

Natürlich können Sie auch einen Teppich an Ihrem Bett legen. Achten Sie nur darauf, dass um das Bett herum noch ein Streifen Teppich liegt. Ein Streifen von 60 cm (für kleinere Betten) bis 80 cm (für größere Betten) erzielt die beste Wirkung.

Teppichgröße

Größenberatung
Das durchschnittliche Einzelbett hat eine Größe von 90x200cm. Daher ist ein kleiner oder mittelgroßer Teppich ausreichend. Wenn Sie ein Doppelbett mit einer durchschnittlichen Größe von 120x200cm besitzen, ist ein kleiner oder mittelgroßer Teppich ausreichend. Bei einem Doppelbett erhöht sich die Breite von 140 cm.
Natürlich sind dies nur Richtlinien, die Ihnen bei der Auswahl der optimalen Teppichgröße helfen können. Letztendlich kommt es natürlich darauf an, welche Größe für Sie wichtig ist.

Neugierig geworden? Lesen Sie schnell unseren Blog über unsere Outdoor Teppiche. Wollen Sie alles wissen wie Sie Jute Teppiche richtig reinigen können, lesen Sie hier alles über Do's and Don'ts, Jute Teppich reinigen

Schreibe einen Kommentar


Terug naar overzicht
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »